energievampire

Kennst du Energievampire in deinem Umfeld? Also Menschen, die dir extrem viel Energie aus dem Körper ziehen? Je länger du mit diesem Menschen in einem Raum bist oder dich mit ihm/ihr unterhältst, desto kraftloser fühlst du dich. Vielleicht fühlst du dich auch motivationslos, genervt oder wütend.

Leider wirst du diese Menschen nie komplett loswerden. Das ist die schlechte Nachricht. Aber die gute Nachricht ist, es gibt Möglichkeiten dich durch diese Menschen nicht komplett runterziehen zu lassen. Das ist zwar nicht immer einfach, aber auf jeden Fall möglich.

Da ich auch das ein oder andere Mal und manchmal öfter als mir lieb ist, solche Menschen um mich habe, habe ich ein paar Strategien entwickelt, wie ich damit besser umgehen kann. Diese Tipps möchte ich gerne mit dir teilen und vielleicht helfen sie auch dir.

1. Mache einen großen Bogen um diese Menschen.

Tja, wenn es doch nur so einfach wäre, nicht wahr? Im privaten Umfeld ist das vielleicht noch möglich und dann solltest du das auch tun. Aber gerade auf der Arbeit kann man sich seine Kollegen nicht aussuchen. Da ist es dann so gut wie unmöglich, diesen aus dem Weg zu gehen. Genau aus dem Grund habe ich noch die folgenden 4 Tipps für dich. 😉

2. Starte mit einem positiven Gefühl in den Tag.

Wenn ich morgens mit einem positiven Gefühl und voller Energie in den Tag starte, dann kann ich viel besser mit Energievampiren umgehen. Denn diese Barriere voller Energie lässt sich nicht so leicht durchbrechen. Dieses Gefühl und diese Energie erhalte ich, wenn ich meine Morgenroutine mache. Diese kannst du hier noch einmal nachlesen.

Dabei ist vor allem eine kraftvolle Meditation wichtig. Während ich meditiere, stelle ich mir ein helles weißgoldenes Energiefeld vor, das mich umgibt. Und mit jedem Atemzug wird dieses Feld größer und mit noch mehr Energie gefüllt. Dabei sage ich mehrmals folgendes Mantra zu mir: „Ich bin voller Kraft!“

3. Nehme zwischendurch bewusste Atemzüge.

Falls du im Laufe des Tages merkst, dass deine Energie schwindet, dann nehme dir 3 Minuten Zeit und atme durch deine Nase bewusst ein und aus. Am besten schließt du dabei deine Augen, um deine volle Aufmerksamkeit auf deinen Atem zu legen. Dies kannst du auch sehr gut direkt nach einer Begegnung mit einem Energievampir machen.

Falls du dabei lieber etwas aktiver sein möchtest, dann stelle dich hüftbreit hin und lasse deine Arme neben deinem Körper hängen. Beim Einatmen führst du deine Arme nach oben neben deinem Kopf und bei Ausatmen wieder in die Ausgangsposition. Wiederhole dies ca. 5 Mal. Danach fühle ich mich viel frischer und wacher als vorher. Ist deshalb auch eine gute Übung gegen Müdigkeit.

4. Baue eine Energiebarriere auf, bevor du mit Energievampiren sprichst.

Diese imaginäre Energiebarriere kannst du am besten mit der o.g. Meditation unter Punkt 2 aufbauen. Versuche bei dieser Meditation das Gefühl dieses Energiefeldes festzuhalten und spüre ganz genau in deinen Körper hinein, wie sich dieses Energiefeld anfühlt. Je öfters du diese Meditation machst, desto leichter wird es dir fallen. Bevor du dann mit den Energievampiren sprichst, nehme dir vorher ein paar Minuten Zeit und versuche dieses Gefühl des Energiefeldes zu spüren und um dich herum aufzubauen. Nehme genau dieses Gefühl dann mit. Und wie sagt man so schön: Es gewinnt immer der, mit der meisten Energie.

5. Hat alles nichts gebracht?

Manchmal bringen die besten Tipps leider doch nichts. Auch ich habe solche Tage an denen ich abends nach Hause komme und völlig energielos, müde und genervt bin. In diesen Momenten versuche ich die Gedanken an mir vorbeiziehen zu lassen. Ich konzentriere mich auf den gegenwärtigen Moment, auf das Hier und Jetzt. Dabei zaubere ich ein Lächeln in mein Gesicht und zähle zwei, drei Dinge auf, für die ich dankbar bin. Dann mache ich eine kurze Meditation, wie zum Beispiel die 5 Minuten Meditation für innere Ruhe und Gelassenheit. Das hilft bei mir auf jeden Fall sehr gut. Danach fühle ich mich ruhiger, habe einen klaren Kopf, auch wieder mehr Energie und bin gelassener.

Ich hoffe, du kannst die ein oder andere Strategie für dich verwenden, um besser mit Energievampiren umzugehen!

Be happy! Deine Steffi