Lebensrad-Coaching-Übung

Das Lebensrad spiegelt die acht Bereiche des Lebens wider. Anhand dieser Übung erkennst du, wo du gerade in deinem Leben stehst, was dir wichtig ist und welche Ziele und Bedürfnisse du dir in deinem Leben erfüllen möchtest.

Die Coaching-Übung „Lebensrad“ gibt es in vielen verschiedenen Varianten und existiert auch als „Rad des Lebens“ in asiatischen Traditionen. Es ist eine tolle Visualisierungsübung, anhand du dich reflektieren und genau auf dein Leben schauen kannst. Denn nur wenn du ehrlich hinschaust und anerkennst, was deine Bedürfnisse sind, was gut läuft und was nicht funktioniert, kannst du den nächsten Schritt gehen und dein Leben nach deinen Vorstellungen gestalten.

Mit dem Lebensrad kannst du einordnen, wo du gerade in deinem Leben anhand der achte Bereiche stehst, wo du bereits erfüllt bist und in welchen Bereichen du noch wachsen kannst.

Und so funktioniert die Lebensrad-Übung:

Schritt 1: Zeichne dir das Lebensrad auf einem Blatt Papier auf. Wenn du magst kannst du auch noch einen weiteren Bereich hinzufügen, der dir wichtig ist.

Schritt 2: Fühle in dich hinein und fülle auf einer Skala von 0 bis 100 % aus, wie erfüllt du in den einzelnen Bereichen bist und ob du bereits ein Leben nach deinen Vorstellungen lebst.

Schritt 3: Bewerte auf einer Skala von 1 bis 10, wie wichtig dir der jeweilige Bereich ist. (1 bedeutet „überhaupt nicht wichtig“ und 10 „sehr wichtig“)

Schritt 4: Schaue dir dein ausgefülltes Lebensrad an und lasse es auf dich wirken. Was kannst du fühlen, wenn du darauf schaust? Was fällt dir auf? In welchen Bereichen lebst du bereits ein erfülltes Leben? Wo bist du schon zufrieden und kann so bleiben?

Schritt 5: Wie hast du es geschafft in diesen Bereichen so erfüllt zu sein? Mit welchen Stärken, Ressourcen, Gedanken, Entscheidungen und inneren Haltung hast du dies erreicht?

Schritt 6: In welchen Bereichen, die dir wichtig sind, bist du noch nicht erfüllt? Welche Ziele, Wünsche und Bedürfnisse hast du in dem jeweiligen Bereich? Wo möchtest du hin? Schreibe auf, welche Ziele, Wünsche und Bedürfnisse du hast und was anders wäre, wenn du in diesen Bereichen bei 100% wärst. Werde hier gerne ganz konkret und träume groß.

Schritt 7: Schreibe für jeden dieser Bereiche drei konkrete nächste Schritte auf, um dein Ziel zu erreichen, deine Bedürfnisse zu leben und den 100% näher zu kommen. Was müsstest du verändern? Welche Entscheidung müsstest du treffen? Welche innere Haltung müsstest du haben? Auf welche Ressourcen und Stärken kannst du dabei zurückgreifen?

Schritt 8: Wähle ein bis drei Lebensbereiche aus, die dir am wichtigsten sind und setze die nächsten Schritte um, die du aufgeschrieben hast. Mache gerne einen Schritt nach dem anderen. 😊 Komme ins Tun! Lebe dein Leben nach deinen Bedürfnissen und Vorstellungen. Denke dabei immer daran: „Du bist wertvoll, du bist mutig und du darfst groß träumen. Vertraue dir und deinem Leben. Das Leben ist immer für dich.“

Schritt 9: Fühle in dich hinein. Was spürst du nach dieser Übung in deinem Körper?

Be happy! Deine Steffi

Photo by nine koepfer on Unsplash