ayurvedische-linsensuppe

Heute habe ich ein sehr leckeres Rezept für eine Ayurvedische Linsensuppe für dich. Sehr leicht zu kochen, mit vielen tollen Gewürzen und zudem sehr gesund. Denn rote Linsen gehören zu den Hülsenfrüchten. Und diese sind ein toller Eiweißlieferant und haben viele komplexe Kohlenhydrate sowie Ballaststoffe.

Und hier das Rezept für die ayurvedische Linsensuppe. Viel Freude beim Nachkochen!

Zutaten (für 4 Personen):

  • 350 g rote Linsen
  • 200 g Karotten
  • 100 g Lauch
  • 1 kleine getrocknete Chilischote
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Kokosöl oder Ghee
  • 1 TL frisch geriebener Ingwer
  • 2 TL Currypulver
  • 1 TL Kreuzkümmelpulver
  • 1 TL Kurkumapulver
  • 1/2 TL Korianderpulver
  • 1 TL Zimtpulver
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die roten Linsen über einem Sieb abspülen, bis sie nicht mehr schäumen. Karotten schälen und in Scheiben schneiden und den Lauch putzen und in Ringe schneiden. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln und die getrocknete Chilischote zerbröseln.
  2. Das Kokosöl oder Ghee in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch langsam andünsten. Alle Gewürze dazugeben und unter Rühren anschwitzen. Danach mit ca. 1,5 L heißem Wasser ablöschen.
  3. Die Hitze etwas reduzieren, die roten Linsen, Karotten und Lauch dazugeben und abgedeckt ca. 10 bis 15 Minuten köcheln lassen bis alles gar ist. Der an der Oberfläche entstehende Schaum ab und zu abschöpfen.
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die ayurvedische Linsensuppe genießen. Guten Appetit 😊

Bild: Christine Wehrmeier auf Unsplash